Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
12. Dezember 2013 4 12 /12 /Dezember /2013 20:18

Bei Vergaben von Bauleistungen können sowohl durch Korruption und Manipulation als auch durch fehlende Kontrollmechanismen hohe finanzielle Schäden entstehen.

Preisabsprachen und „einkalkulierte“ Schmiergelder, überhöhte Leistungsabrechnungen und Aufmassbetrug zusammengenommen, können im Einzelfall zu einer Verteuerung der Baumaßnahme von bis zu 30 % führen.

 

Hierfür besonders betroffen sind baufremde Brachen, für welche die Realisierung von Neubau-, Modernisierung-, Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen nicht zu deren Kerngeschäft gehören. 

Zudem haben viele mittelständische Unternehmen i.d.R. keine eigene Baurevision und häufig keine eigene Planungs-/ Bauabteilung mit fachkundigem Personal, welches sich um die wirtschaftliche Abwicklung der Baumaßnahmen kümmert.

 

Dies hat häufig zur Folge, dass Schwachstellen und Risiken in den Bauprozessen bei der Abwicklung von Baumaßnahmen insbesondere der Ausschreibung, Vergabe und der Abrechnung bestehen.

Sofern diese Schwachstellen und Risiken unerkannt bleiben, führt dies für den Bauherren, Aufgrund unzureichend überwachter Bauprozesse und in Folge schwacher Interner Kontrollsysteme (IKS), unweigerlich zu Mehrkosten in nicht unerheblicher Höhe.

 

Die Ursachen der Mehrkosten sind insbesondere:

► fehlende Kontrollsysteme

► unzureichendes oder fehlendes Controlling

► unzureichendes Projektmanagement

► unwirtschaftliche Planung

► fehlerhafte / manipulierte Kostenermittlung

► unzureichende Verdingungsunterlagen

► fehlender Wettbewerb durch Manipulation in der Ausschreibung und Vergabe

► unzureichende Verträge

► unzureichende baubegleitende Qualitätskontrollen

► Manipulation bei der Abrechnung und im Nachtragsmanagement

► unzureichendes Gewährleistungsmanagement  

 

Damit Vermögensverluste vermieden, Einsparungen realisiert und die Nachhaltigkeit wirtschaftlichen Handelns gesichert werden bietet MRB das Dienstleistungspaket „Kurzanalyse Bauprozesse“ an.

 

Eine Bearbeitung erfolgt in vier Phasen:

1. Analyse des Projektmanagements und der bestehenden Bauprozesse

    Dabei werden die Bereiche Projektmanagement und bestehende Bauprozesse analysiert. Zudem wird überprüft, ob das Interne Kontrollsystem (IKS) richtig funktioniert und im Projektablauf die Grundsätze der Ordnungsmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und Wirksamkeit bestehen.

2. Aufzeigen von Schwachstellen und potentiellen Risiken

3. Benennen von Optimierungsmöglichkeiten

4. Präsentation der Ergebnisse

 

Neben einer Kurzanalyse bietet MRB auch an, in laufende Baumaßnahmen tiefer einzusteigen und eine umfassende Baurevision durchzuführen, damit alle Abschnitte eines Bauprojektes für den Bauherren transparent und unter Kontrolle bleiben und dieser stets faire Wettbewerbsbedingungen vorfindet.

 

 

 


Über MRB – Metzger Risikomanagement & Bauconsult :


MRB – Metzger Risikomanagement & Bauconsult hat sich auf die Beratung von Unternehmen für die Abwicklung, Steuerung und Prüfung von Bauprojekte spezialisiert, mit dem Focus in den Bereichen Risikomanagement, Interne Kontrollsysteme (IKS), Baurevision und Bau-Controlling. 

Unsere Prüfungs- und Beratungsleistungen sind darauf ausgerichtet Mehrwerte zu schaffen und die Geschäftsprozesse im Immobilien- und Baumanagement und bei Baumaßnahmen zu optimieren. Dabei sind wir für unsere Kunden sowohl bundesweit als auch im Ausland tätig.  

Wir machen uns die Anliegen unserer Auftraggeber zu Eigen, übernehmen Verantwortung und helfen den Kunden, ihre Probleme einer optimalen Lösung zuzuführen. Ein Höchstmass an Einsatzbereitschaft, kurzfristige Verfügbarkeit, Kompetenz und Zuverlässigkeit sowie eine optimale Büroausstattung auf höchstem technischem Niveau garantieren eine bestmögliche Bearbeitung der Aufträge.

 

 

Kontakt: 


MRB – Metzger Risikomanagement & Bauconsult

Dipl. Ing. (FH) Bernhard Metzger

Am Kastenacker 4 

D-82266 Inning

Fon:   +49 (0)8143 / 94494  

Fax:   +49 (0)8143 / 94495  

eMail: metzger@m-rb.de

Internet: www.m-rb.de

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

free sms 10/22/2009 02:20


hey klasse artikel.. gut formuliert... :)

mfg alex